Startseite / Leistungen / Wertstromanalyse

Wertstromanalyse

Die Königs­methode im Lean Management

Die Königsmethode im

Lean Management

In Ihrem Unternehmen werden Prozesse klassisch lokal optimiert und Effizienzgewinne gerne für einzelne Anlagen oder Bereiche ausgegeben. Trotz stetiger Verbesserung Ihrer Prozesse erhöht sich der gesamte Durchsatz am Standort kaum spürbar und der Kampf mit der Termintreue und Durchlaufzeit der Aufträge ist allgegenwärtig. Es fehlt ein klarer Hebel, um das Silo-Denken in den Bereichen aufzubrechen und eine bereichsübergreifende Arbeit zu fördern.

Unsere Lösung für Sie

Die Wertstromanalyse ist eine mächtige Methode im Lean Management und schafft Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Vom Kundenbedarf über die Lieferanten bis hin zur eigenen Prozesskette wird mit Zahlen, Daten und Fakten aufgezeigt, wo die größten Stellhebel in Ihrer Prozesskette liegen, um die gesamte Durchlaufzeit deutlich zu reduzieren. Die Analyse schafft regelmäßig einen Aha-Effekt für die Führungskräfte und das Top-Management. So wird das vorherrschende Meinungsgemenge in einem Gesamtbild diskutierbar und es entsteht ein Startpunkt, durch Wertstromdesign bereichsübergreifend Prozesse als Gesamtoptimum zu verbessern.

Für wen ist der Inhouse-Workshop geeignet?

pfeil-weiss-1

Zielgruppe: produzierende Industrie

Geschäftsführer, Entscheider, Führungskräfte, Manager, Ingenieure, Werkleiter und Projektleiter

Branchen-Schwerpunkte

Metall / Glas, Keramik & Kunststoff / Papier- & Zellstoff / Lebensmittelindustrie / Maschinen- & Anlagenbau / Feinmechanik & Optik / Medizintechnik / Umwelttechnik Automotive / Luft- & Raumfahrt / Schienenfahrzeuge / Schiffbau/ Elektrotechnik / Halbleiter / elektronische Kleingeräte / Spielwaren / Chemie / Pharma / Rohstoffe

Warum ist das das Richtige für Sie?

Transparenz über die gegenwärtige Gesamtsituation in der Wertschöpfungskette, um konsequent die richtigen Stellhebel abzuleiten
Basis für strategisch richtige Entscheidungen, da konsequent am Engpass entlang optimiert und investiert werden kann
Teure Investitionen in Maschinen und Personal werden vermieden, die am Ende keinen Ergebnisgewinn bringen, sondern maximal lokale Effizienzen erhöhen
Beteiligte Mitarbeiter lernen intensiv die Methodik bei der gemeinsamen Anwendung und sind gerüstet zur selbstständigen Fortsetzung
Grundlage für den Wandel hin zur bereichsübergreifenden Zusammenarbeit und zur Definition gemeinsamer Ziele auf Werksebene

So könnte Ihr Workshop aussehen

Dies ist eine Beispiel-Agenda für einen zweitägigen Inhouse-Workshop zum Thema Wertstromanalyse 

Selbstverständlich passen wir die Modul-Inhalte an Ihre Bedarfe an. Die erlernten Methoden können Sie direkt in Ihrem Unternehmen anwenden!

Modul 1: Methodische Grundlagen

  • Grundlagen Operational Excellence
  • Überblick Lean-Analysemethoden
  • Definition Wertstrom und -analyse

Modul 2: Training und praktische Übung

  • Theorietraining mittels Action Learning
  • Methodischer Umfang der Wertstromanalyse wird vermittelt
  • Templates und Vorlagen zur Wertstromaufnahme
  • Wertstromaufnahme und -analyse anhand der LEGO®-Simulation

Modul 3: Potential­ableitung und Erfolgs­faktoren

  • Klassische erste Potentiale in der Analyse
  • Engpass- und Datenanalysen
  • Flussgrad und Durchlaufzeiten
  • Expertentipps zur Durchführung der Analyse im Betrieb
  • Ausblick Wertstromdesign

Unser Versprechen an Sie

Wir begleiten Sie bei Ihrer Transformation – dazu geben wir Ihnen nicht nur trockene Theorien mit auf den Weg, sondern setzen auf einen interaktiven und praxisorientierten Methodeninput.

Methodenimpulse mit direkter Anwendung – für den besten Lernerfolg kombinieren wir Training und Workshop.

Methodenimpulse

Im Bereich Operational Excellence sind wir Methodengurus und unser Wissen teilen wir gerne. Ganz egal, vor welcher Herausforderung Sie stehen, mit unserem breiten Verständnis für Managementmethoden finden wir gemeinsam die optimale Lösung für Sie. Profitieren Sie von wertvollen Impulsen durch den Erfahrungsschatz unserer Trainer. 

Training

Ob für die Führungsebene oder das gesamte Team – unsere Trainings sind alles andere als trockener Methodentransfer. Interaktive Gestaltung, Feedbackrunden und direkte Anwendung sind ein fester Bestandteil unserer Methodenvermittlung. 

Action Learning

Unsere LEGO®-Simulation hilft Ihnen dabei, aktuelle Herausforderungen und Optimierungspotentiale zu visualisieren. Gemeinsam im Team werden Lösungswege interaktiv hergeleitet und veranschaulicht. 

Direkte Implementierung und Quick Wins

Direkte Implementierung und Quick Wins

Warum lange warten? Durch den direkten Transfer der erlernten Methoden auf Ihre Anlage und Ihre konkrete Herausforderung lassen sich direkte Quick Wins erzielen. Sie erlangen Sicherheit in der Anwendung der Methoden und erreichen somit einen nachhaltigen Lernerfolg. 

Mehrwert

Langjährige Trainerexpertise und fundierte
Methodenvermittlung auf Augenhöhe

Handlungsleitfäden und Checkliste für die schrittweise Implementierung

Branchenübergreifende
Best-Practice-Anregungen

Hilfsmittel zur Identifikation von
Verbesserungspotentialen

Wirksame Instrumente zur Vermeidung
von Ressourcenverschwendung

Als Ihr Partner setzen wir auf eine enge Abstimmung der Inhalte und sorgen für eine reibungslose Organisation des Trainings

Ausführliche Bedarfs-
und Erwartungsklärung

Unterstützung bei der Definition der passenden Challenge und der Art und Weise der Nutzerzentrierung

Klärung des organisatorischen Rahmens:
Zeiten, Veranstaltungsort und Raumausstattung

Weitere Individuelle Anpassung der Trainingsinhalte
und -methoden nach Ihren Bedarfen und Wünschen

Wir erstellen für Sie ein individuelles Konzept,
zugeschnitten an Ihren persönlichen Bedarf

Ihre Anfrage

Spannende Beiträge

zum Thema

Newsletter