Kaizen

Mit dem Flipchart durch die Produktion

Mit dem Flipchart

durch die Produktion

In Ihrem Unternehmen werden Ideen der Mitarbeiter vorzugsweise über ein bürokratisch überladenes Vorschlagswesen oder Ideenmanagement generiert, das in den meisten Fällen langfristig leider eher zu Frust als Lust an kontinuierlicher Verbesserung führt. Oder Sie stehen gerade am Beginn einer Workshopphase und fragen sich, wie eine geeignete Form aussehen kann, die die Mitarbeiter begeistert und zu wirklich radikal quergedachten Ideen führt.

Unsere Lösung für Sie

Kaizen ist im Grunde eine Philosophie, die auf der Haltung aufbaut, dass jeder Status quo hinterfragt und verbessert werden darf. In der konkreten Methodik drückt sich das darin aus, dass crossfunktional zusammengesetzte Teams unter einer moderativen Führung an ihren aktuellen Problemstellungen arbeiten. Dabei werden Methoden aus dem OpEx-Bereich eingesetzt, die eine zielgerichtete Arbeit der Teams ermöglichen und im Idealfall radikal gedachten Ideen führen. Optimalerweise finden diese Kaizen-Workshops am Ort des Geschehens statt, wodurch schnell ein gemeinsames Bild der Ist-Situation aufgenommen werden kann.

Für wen ist der Inhouse-Workshop geeignet?

pfeil-weiss-1

Zielgruppe: produzierende Industrie

Geschäftsführer, Entscheider, Führungskräfte, Manager, Ingenieure, Werkleiter und Projektleiter

Branchen-Schwerpunkte

Metall / Glas, Keramik & Kunststoff / Papier- & Zellstoff / Lebensmittelindustrie / Maschinen- & Anlagenbau / Feinmechanik & Optik / Medizintechnik / Umwelttechnik Automotive / Luft- & Raumfahrt / Schienenfahrzeuge / Schiffbau/ Elektrotechnik / Halbleiter / elektronische Kleingeräte / Spielwaren / Chemie / Pharma / Rohstoffe

Warum ist das das Richtige für Sie?

Professionelle Moderation führt zu einer hohen Dynamik und radikal gedachte Ideen zur Verbesserung des Status quo
Gemeinsam im Kaizen-Team gehen wir zu den konkreten Engpässen im Prozess und fördern so ein gemeinsames Verständnis
Wir binden Mitarbeiter aller Schichten in das Kaizen ein und ermöglichen so eine effiziente Analyse sowie die Erarbeitung wirksamer Standards
Mit Vor-Ort-Workshops steigern wir die grundsätzliche Offenheit gegenüber der kritischen Analyse des Ist-Zustandes
Mit der Abgabe der Umsetzungsverantwortung an die Mitarbeiter erhöhen wir die Akzeptanz und langfristige Validität der Maßnahmen

So könnte Ihr Workshop aussehen

Dies ist eine Beispiel-Agenda für einen eintägigen Inhouse-Workshop zum Thema Kaizen 

Selbstverständlich passen wir die Modul-Inhalte an Ihre Bedarfe an. Die erlernten Methoden können Sie direkt in Ihrem Unternehmen anwenden!

Modul 1: Methodische Grundlagen

  • Wertschöpfung und Verschwendung
  • Definition und Philosophie von Kaizen
  • Methodische Vorgehensweise
  • Überblick Lean-Analysemethoden

Modul 2: Training und praktische Anwendung

  • Theorietraining mittels Action Learning
  • Methodenbeispiele vor Ort: Kreidekreis, Spaghetti- Diagramme und Verschwendungscheck
  • Ideengenerierung im Team vor Ort
  • Geführte Moderation durch die Trainer
  • Visualisierungsarbeit am Flipchart und an weiteren Hilfsmitteln

Modul 3: Zusammen­führung und Erfolgs­faktoren

  • Ergebnissicherung
  • Impuls zu Kollaborationstools
  • Transferdiskussion zu Erfolgsfaktoren von Kaizen und nächsten Schritten

Unser Versprechen an Sie

Wir begleiten Sie bei Ihrer Transformation – dazu geben wir Ihnen nicht nur trockene Theorien mit auf den Weg, sondern setzen auf einen interaktiven und praxisorientierten Methodeninput.

Methodenimpulse mit direkter Anwendung – für den besten Lernerfolg kombinieren wir Training und Workshop.

Methodenimpulse

Im Bereich Operational Excellence sind wir Methodengurus und unser Wissen teilen wir gerne. Ganz egal, vor welcher Herausforderung Sie stehen, mit unserem breiten Verständnis für Managementmethoden finden wir gemeinsam die optimale Lösung für Sie. Profitieren Sie von wertvollen Impulsen durch den Erfahrungsschatz unserer Trainer. 

Training

Ob für die Führungsebene oder das gesamte Team – unsere Trainings sind alles andere als trockener Methodentransfer. Interaktive Gestaltung, Feedbackrunden und direkte Anwendung sind ein fester Bestandteil unserer Methodenvermittlung. 

Action Learning

Unsere LEGO®-Simulation hilft Ihnen dabei, aktuelle Herausforderungen und Optimierungspotentiale zu visualisieren. Gemeinsam im Team werden Lösungswege interaktiv hergeleitet und veranschaulicht. 

Direkte Implementierung und Quick Wins

Direkte Implementierung und Quick Wins

Warum lange warten? Durch den direkten Transfer der erlernten Methoden auf Ihre Anlage und Ihre konkrete Herausforderung lassen sich direkte Quick Wins erzielen. Sie erlangen Sicherheit in der Anwendung der Methoden und erreichen somit einen nachhaltigen Lernerfolg. 

Mehrwert

Langjährige Trainerexpertise und fundierte
Methodenvermittlung auf Augenhöhe

Handlungsleitfäden und Checkliste für die schrittweise Implementierung

Branchenübergreifende
Best-Practice-Anregungen

Hilfsmittel zur Identifikation von
Verbesserungspotentialen

Wirksame Instrumente zur Vermeidung
von Ressourcenverschwendung

Als Ihr Partner setzen wir auf eine enge Abstimmung der Inhalte und sorgen für eine reibungslose Organisation des Trainings

Ausführliche Bedarfs-
und Erwartungsklärung

Unterstützung bei der Definition der passenden Challenge und der Art und Weise der Nutzerzentrierung

Klärung des organisatorischen Rahmens:
Zeiten, Veranstaltungsort und Raumausstattung

Weitere Individuelle Anpassung der Trainingsinhalte
und -methoden nach Ihren Bedarfen und Wünschen

Wir erstellen für Sie ein individuelles Konzept,
zugeschnitten an Ihren persönlichen Bedarf

Ihre Anfrage

Spannende Beiträge

zum Thema

Newsletter